Felke Heil- und Aktivwald

Der Felke Heil- und Aktivwald entsteht!

Im Stadtwald und Naherholungsgebiet „Am Maasberg“ in Bad Sobernheim entsteht seit geraumer Zeit der "Felke Heil- und Aktivwald".

Der „Maasberg“ nördlich der Stadt Bad Sobernheim gehört zum Naherholungsgebiet der Stadt Bad Sobernheim. Er bietet mit den alten Bäumen, seiner Lage und Erschließung sowie einem reizvollen Grillplatz „Hubertuslust“ ideale Voraussetzungen zum Entschleunigen oder auch zum aktiven Fitnesstraining.

Mit dem „Felke Heil- und Aktivwald“ sollen Elemente des Wasser-, Licht-, Luft- und Lehmbadens nach Felke aufgegriffen und in ein „Waldbad“ integriert werden.

Eine breitgefächerte Akteursgemeinschaft bestehend aus Vertretern der Kur- und Wellness-Häuser und der Asklepios-Klinik sowie Waldtherapeuten, Fitnessspezialisten, Physiotherapeuten und vielen Fachleuten haben vielfältige Angebote erdacht und zum Teil auch bereits realisiert. Es finden schon regelmäßig Aktionen wie Qi-Gong, Heilwaldwanderungen, Meditationen etc. statt. Auch Grundschulen und Kindergärten nutzen den Wald. Eltern-Kind Angebote sind angedacht und Kooperationen mit Seniorenresidenzen sind ebenfalls in Planung.

Auf unserer „Events“ Seite werden jeweils die aktuellen Angebote veröffentlicht.

Auf drei unterschiedlichen Wegen besteht dort die Möglichkeit, nach der Lehre von Naturheilkundler Pastor die Felke-Elemente Licht, Luft, Wasser und Lehm wahrzunehmen und den Wald mit allen Sinnen zu erleben.

Entlang des 4,5 km langen "Heilweges" im Heilwald, gibt es Informationstafeln zu den Felke Elementen und Anregungen zum Waldbaden.

Nicole Praß-AntonNicole Praß-AntonNicole Praß-Anton

Nicole Praß-Anton | www.spaherz.de

Im "Heilwald für alle" laden auf dem ca. 1,2 km barrierefreien Rundwanderweg ausgewählte Stationen zum bewussten Hören, Riechen, Schmecken und Sehen ein. Eine Waldlichtung, ausgestattet mit Sitzmöglichkeiten, bietet Platz und lädt zur Meditation ein. Am Startpunkt des barrierefreien Weges befinden sich eine barrierefreie Toilette und barrierefreie Parkplätze.


Im "Aktivwald" gibt es auf einer Strecke von über 5,2 km zahlreiche Stationen, die zum Klettern, Balancieren, Kriechen und Hüpfen anregen. Angelehnt sind diese Übungen an die Bewegungen der Waldbewohner – Wildschweine, Eichhörnchen, Rehe, Ameisen und viele mehr.

Daniel KeilDaniel KeilDaniel Keil

Unseren Flyer finden Sie hier

Freuen Sie sich mit uns auf die Eröffnung am 23. September 2023

Trotz geplanter Sperrung (https://lbm.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/k-20-vollsperrung-zwischen-bad-sobernheim-doerndich-und-daubach-wegen-fahrbahnsanierung/) ist die Zufahrt zum Wanderparkplatz "Maasberg" frei.

 

Aktivwald Videos

Kriechparcours
Wildschwein

Hindernisparcours
Reh

Balancierparcours
Baummarder

Kletterparcours
Eichhörnchen

Kraftparcours
Ameise

Schwebeparcours
Spinne

Hüpfparcours
Hase

Zielparcours
Habicht

Heilwald Videos

Licht

Wasser

Luft

Lehm

Du bist einzigartig ...

Heilende Atmung

Zeitreise

Naturmeditation

Ferienregion Nahe-Glan

Touristinformation Bad Sobernheim – Bahnhofstraße 4 – 55566 Bad Sobernheim
Telefon +49 6751 81 1163 – Telefax +49 6751 81 1050 – touristinfo@vg-nahe-glan.de


Touristinformation Meisenheim – Untergasse 16 – 55590 Meisenheim
Telefon +49 6751 81 1173 – Telefax +49 6751 81 1050 – touristinfo@vg-nahe-glan.de

Ferienregion Nahe-Glan

Touristinformation Bad Sobernheim
Bahnhofstraße 4
D-55566 Bad Sobernheim
Telefon +49 6751 81 1163
Telefax +49 6751 81 1050
touristinfo@vg-nahe-glan.de


Touristinformation Meisenheim
Untergasse 16
D-55590 Meisenheim
Telefon +49 6751 81 1173
Telefax +49 6751 81 1050
touristinfo@vg-nahe-glan.de







© 2023

Ferienregion Nahe-Glan - All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB